Technische Analysen zu Indizes, Aktien, Rohstoffen und Devisen mit edukativem Ansatz

Fazit: Risiko Events wie Non Farm Payrolls bieten auf Grund der hohen Volatilität gute Trading Chancen. In der erläuterten Strategie suche ich immer eine starke und eine schwache Währung für den US-Dollar.

Obwohl das durchschnittliche Geely-Fahrzeug nur Euro koste, Besonders gute Leistungen erzielt man nur mit Systemen, in denen vier, fünf oder sogar sechs GPUs verbaut sind.

Passende Knock-Outs zu Euro - Kanadischer Dollar

Kryptische Währung – Das muss man wissen. Kryptische Währungen, auch Kryptogeld genannt, existieren ausschließlich digital und ohne von irgendeiner Bank reguliert zu werden.

Auch dies führte dazu, dass der Bitcoin-Preis im Dezember auf über Laut einer Umfrage unter 3. Dies könnte vor allem aufgrund der hohen Kursschwankungen Risiken mit sich bringen. In der Regel wird geraten, nur so viel Geld zu investierten, wie man auch gefahrlos verlieren kann.

Eine Anlage in Bitcoins sollte nicht dazu führen, dass man seine finanzielle Existenz aufs Spiel setzt. Wer in Bitcoins investierten möchte, sollte sich daher zunächst über seine Ziele klar werden und im besten Fall eine Handelsstrategie erarbeiten.

Zunächst sollte man sich überlegen, wie viel Geld man investierten möchte und welchen Gewinn man im besten Fall erreichen will. Ist dieser erreicht, sollte man aus dem Handel aussteigen und seine Bitcoins mit Gewinn verkaufen , ansonsten riskiert man, dass der Preis sinkt und man, statt dem erreichen Gewinn, Verluste hinnehmen muss. Im besten Fall legt man sich eine Strategie zurecht, wann man in den Handel ein- und wann wieder aussteigt. Wichtig ist daher auch, über ausreichend Wissen über Bitcoins und den Markt zu verfügen.

Darüber hinaus sollte man immer auf dem Laufenden sein und die aktuellen Nachrichten im Blick zu behalten. Gerade der Bitcoin-Kurs reagiert sehr empfindlich auf negative Meldungen. Daher muss man möglicherweise rasch reagieren, um keine vermeiden Verluste zu erleiden. Immer mehr Experten warnen davon, dass bei Bitcoins ein Totalverlust droht. Wer also einen Kredit aufgenommen hat, um Bitcoins kaufen zu können, könnte rasch auf den Schulden sitzen bleiben. Auch die Verbraucherzentrale Hesse sieht dieses Risiko.

Ähnliches geschah wohl auch zur Zeit des sogenannten Neuen Markts. Damals haben viele unerfahrene Anleger Aktien auf Kredit gekauft und letztendlich hohe Verluste erlitten.

Dies dient auf der einen Seite dem Verbraucherschutz , aber auch die Unternehmen selbst wollen sich schützen. Sie befürchten wohl, am Ende selbst auf den Schulden sitzen zu bleiben, wenn die Kurse weiter sinken. In Deutschland wird der offene Betrag einmal pro Monat vom eigenen Girokonto abgebucht. Damit ist die Kreditkarte eher ein echter Kredit. Banken möchte daher vermeiden, dass ihre Kunden zu riskant mit den Geldern umgehen.

Derzeit gibt es einige Prognosen, die allerdings weit auseinanderklaffen. Dagegen warnt Goldman Sachs davor, dass einige Kryptowährungen bis auf null fallen könnten. Der Betreiber des einzigen deutschen Bitcoin-Marktplatzes Bitcoin.

Die Entwicklung von Bitcoins wird wohl auch von der Politik bestimmt. Derzeit wird vielerorts über Regulierungen diskutiert. Er sieht in Bitcoins eine Mischung aus Blase, Schneeballsystem und Umweltkatastrophe und wählt damit sehr harte Worte. Nach seinen Berechnungen benötigt man für das Mining mittlerweile soviel Energie wie der gesamte Staat Singapur. Auch in Island schlägt man derzeit aufgrund des hohen Strombedarfs Alarm.

In Island siedeln sich immer mehr Miner an. HS Orkas befürchtet, dass die Energie des kleinen Landes dafür nicht ausreicht. Doch immer mehr Rechenzentren befinden sich in Island. Viele Isländer sind seit dem Banken-Crash bei spekulativen Finanzgeschäften besonders skeptisch. Island ist auch deshalb so attraktiv für Miner, da man dort auch eine natürliche Kühlung für Server nutzen kann. Seit einiger Zeit werden Bitcoins immer wieder als umweltschädlich eingestuft. Der Stromverbrauch nahm aufgrund der hohen Nachfrage massiv zu.

Viele Serverfarmen befanden sich in China, wo sie vor allem mit Kohlestrom betrieben wurden. Auch die deutsche Politik beschäftigte sich während der Koalitionsverhandlungen mit dem Thema Bitcoins.

Im Koalitionsvertrag wurde festgelegt, dass man sich auf nationaler und internationaler Ebene für einen angemessenen rechtlichen Rahmen für den Handel mit Kryptowährungen einsetzen möchte. Bei den Koalitionsverhandlungen ging es wohl auch darum, dass man zwar die Technologie hinter Kryptowährungen nutzen , aber auch Missbrauch vermeiden will.

Daher befürwortet man wohl eine konsequente Aufsicht und Regulierung. Gleichzeitig will man aber auch den FinTech-Standort Deutschland stärken.

Möglicherweise könnten sich Deutschland und Frankreich darum bemühen, schon beim Treffen der GFinanzminister im März über ein Regelwerk für Kryptowährungen zu sprechen. Die Dax Bullen schaffen es die Ist das jetzt schon der Beweis für eine bevorstehende Rallye? Mirco Technology ist in den letzten Monaten trotz exzellenter Zahlen deutlich unter Druck geraten. Unter anderem wegen des Handelstreits mit China kamen mehrere Abstufungen. Wo befindet sich die Aktie aktuell?

Apple wird heute Ihre Keynote-Präsentation zum neuen iPhone abhalten. Im Vorfeld sind Investoren bereits sehr gespannt. Jedoch ist das Chartbild eher schon deutlich überkauft. Brent konsolidiert an der oberen Begrenzung der Seitwärtsphase. Können die Bullen die wichtige 80 Dollar Marke knacken? In wie weit die Flagge bald schon bullisch aufgelöst werden kann, ist Gegenstand der Frage.

Die Alibaba-Aktie erreicht eine wichtige und kritische Marke. Ethereum löst die bärische Konsolidierung nach unten auf und findet zunächst Unterstützung an der Dollar Marke. Gibt es bald eine Fortsetzung? Der Bitcoin-Preis gerät deutlich unter Druck. Ist das erst der Anfang einer neuen Ausverkaufswelle?

Das Elektrotechnikunternehmen Aixtron gerät aktuell in den Fokus eines weiteren Leerverkäufers. In unserer letzten Analyse zu Ethereum vom August schrieben wir zum präferierten Szenario: Der Nasdaq mit neuem Allzeithoch, während der Dow Jones die Die Bullen geben die Ist damit die Gefahr erhöht, dass die Zone von Silber-Preis läuft in eine wichtige Unterstützungszone.

Dir ist aber für mich noch zu schwach, um eine Swing-Position aufzubauen. Eher sind hier Daytrader gefragt. Der Bitcoin-Preis schafft es die 7. Die Frage ist, ob eine Fortsetzung gelingen kann oder ob der Bitcoin-Preis wieder unter die 6.

Ethereum konnte zuletzt eine wichtige Unterstützungszone verteidigen und läuft nun seitwärts. Warum gibt es aktuell keinen Grund für Optimismus? Der Goldpreis schafft es oberhalb der 1. Was bedeutet das für die kommenden Wochen bei Gold? Deutsche Wohnen schafft ein neues Mehrjahreshoch. Sind damit alten Höchststände aktiviert worden? Der Bitcoin-Preis fällt wieder unter die 6. Das erhöht den Druck auf die 5. Das neue Allzeithoch ist ein sehr bullisches Zeichen.

Kann der Nasdaq die er Marke erreichen oder wirkt sich das Thema "Trump" so negativ aus, dass der Markt in eine starke Korrektur übergeht? Die Dow Jones Bullen bleiben weiter am Drücker. Aufgrund der starken Rallye der letzten Tage, ist eine Pullback oder Konso einzuplanen.

Eine neues Allzeithoch im Leitindex wäre ein sehr bullisches Zeichen. Der Dax bildet eine potentielle iSKS. Die Ziele und welche Marken nicht mehr unterschritten werden dürfen. So tief stand Silber zuletzt im Juli und davor im Februar Folgt jetzt die Trendumkehr?

Der Dax löst den möglichen Doppelboden bullisch auf. Zähe Aufwärtsbewegung auf neue Allzeithochs wahrscheinlich! Der Bitcoin-Preis hält sich weiterhin oberhalb der 6k-Marke. Der Dax hat im Bereich der Kann sich der Dax hier stabilisieren oder wird die offene Lücke bei Der Bitcoin-Preis befindet sich abermals im Bereich der wichtigen 5.

Wird dieses Mal den Bären der Durchbruch gelingen? Kann die Wochenline diese Schwächephase stoppen oder sehen wir bald tiefere Tiefs? Der Goldpreis hat - wie zuletzt deutlich angesprochen - die psychologische 1. Auf diese Marken gilt es jetzt zu achten. Der Bitcoin-Preis verliert den Kampf um die wichtige horizontale Unterstützung, während Ethereum die wichtige psychologische Marke aufgibt. Die Goldbullen zeigen sich nicht. So konsolidiert der Chart knapp oberhalb der wichtigen, psychologischen Marke.

Der Bitcoin-Preis läuft in eine wichtige Unterstützungszone. Ripple und Ehtereum sehen sehr schwach aus und doch sind sie für mich als Short-Kandidaten nicht interessant. Alles im Video erklärt. Nun läuft das Paar eine wichtige Unterstützung an, die aktuell gefährdet aussieht. Die Dax-Bullen lassen etwas zu viel zu. Dennoch haben alle Indizes eher aufwärtspotential, solange die im Video genannten Marken verteidigt werden können.

Silber stabilisiert sich oberhalb der Aber Kaufdruck kommt noch nicht auf. Sind tiefere Tiefs die logische Folge? Der Dax konsolidiert weiterhin den Ausbruch über die mehrfache Widerstandszone und hat immer noch die 13K fest im Blick. Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! Bitcoin-Preis überwindet eine mehrfache Widerstandsmarke. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Fortsetzung in Richtung 10K. Die Frage ist, wie man das handeln kann. Welche Marke muss Gold überwinden, um einen kleinen Boden zu bilden?

Dennoch hat der Dax in den kommenden Stunden und Tagen das Potential den Widerstand zu überwinden und an die psychologische Der Dax zeigt klare Grenzen der Konsolidierung nach oben und unten. Jetzt gilt es auf den Ausbruch zu warten.. Der Dow Jones zeigt relative Stärke. Der Silberpreis versucht eine Stabilisierung. Brauchen die Bullen noch einmal Selbstvertrauen?

Rekordhoch und noch Potenzial! Der Dax schafft es nicht auf Tagesschauen die horizontale Der Goldpreis hat das Potential einen Boden auszubilden. Welche Marken dafür halten müssen und welche Formation gebildet werden müsste, ist Gegenstand des heutigen Videos.

Bitcoin produziert einen lupenreinen Fehlausbruch und beweist damit, dass Charttechnik nicht funktioniert. Ist das wirklich so? Der Silberpreis zeigt nach starkem Ausverkauf der letzten Tage eine erste Gegenreaktion. Ist das nur ein Squeeze oder das Ende der bärischen Dominanz der letzten Wochen? Die Bullen haben schon bald das Potential wieder an die Hier wartet abermals eine mehrfache Widerstandszone. IBM übertrifft die Erwartungen der Analysten und steigt nachbörslich deutlich.

Die Bullen laufen in eine mögliche Widerstanszone. Dazu ist der Markt bereits lange gelaufen. Daher wäre eine Konsolidierung anzunehmen. Ein entscheidender Widerstand ist überwunden und erhöht die Chance auf weiter steigende Kurse. Wieder geht für uns ein Trade erfolgreich in die Zielzone. Doch die Bullen haben noch Potential für eine Fortsetzung. Auf welche Marken gilt es hier zu achten? Sind das bei dieser trendstarken Aktie Kaufkurse? JP Morgan überrascht die Analysten und verteidigt eine wichtige Unterstützung.

Kann die Aktie aber auch neue Allzeithochs generieren? Auf welche Marken gilt es dabei zu achten? Bitcoin steckt in der Range fest. Weiterhin gilt es sich auf die obere und untere Range zu fokussieren und bei sich und seiner Strategie zu bleiben. Der Silberpreis läuft eine wichtige Marke an. Die könnte für die kommenden Wochen entscheidend sein. Die Dax-Bullen können derzeit die Gelingt Ihnen damit auch der Ausbruch über die Microsoft gelint ein Ausbruch über eine wichtige Widerstandszone und ein neues Allzeithoch.

In diesem Video stelle ich mir die Frage, ob ich nun in Mircsoft einsteigen möchte und finde eine eindeutige Antwort.

Die Frage, die ich mir jetzt stelle ist: Wird der Dow dem Nasdaq folgen und in Richtung der Allzetihochs zurücklaufen? Die Stärke der letzten Tage wurde sofort wieder abverkauft. Geht der Ausverkauf in die nächste Runde?

Grund dafür sind die neuen Handelszöllen aus den USA. Geht der Ausverkauf weiter? Der Dax scheiert an der Widerstandsmarke bei Starten die Bullen einen erneuten Run? Wa machen wir als nächstes? Das Formationstrader Programm bietet unterschiedliche User-Pakete. Italienische Aktien unter Druck, kommt ein Crash? Wie Rocky in Runde Pump oder echte Trendumkehr? Setzt sich der Trend fort?

Der Dax hat seit Juni einen leichten Abwärtstrend. Kann sich dieser Trend weiter fortsetzen? FED als Zünglein an der Waage? Der Dow Jones arbeitet die Zielzone unseres Trades ab. Ruhe vor dem Sturm. Wie geht es weiter? Mittel und kurzfristig bullisch zu bewerten! Ist wirklich das Schlimmste vorbei? War das ein Fake-Ausbruch?

Bullen haben Arbeit vor sich. Angst vor Trumps Zöllen. Bald eine neue Aufwärtswelle? War es das jetzt? Kommen die Bullen zurück? Der Silberpreis versucht sich in einer ersten Bodenbildung. Fehlausbruch als Vorbote der Bären? Dow Jones schafft es die Widerstandszone bei Dennoch kommt der Dow Jones wieder zurück. Kommen jetzt die Bären raus?